Text Text Text Text Text Text
Seminare
Überlingen
Bodenseeregion
Ausland
Vorträge
Überlingen
Bodenseeregion
Ausland
Kontakt Startseite

Yoga & Freie Atemschule
Münsterstraße 59
88662 Überlingen
Tel.:  07551  -  94 87 00



Seminare in Überlingen Aktuelle Infos

Liebe Teilnehmer, liebe Teilnehmerinnen,

diese meist 3-stündigen Seminare sind ein Angebot, um sich mit verschiedenen Themen wie: zum Gesundheitswesen, über Yoga, Spiritualität, Persönlichkeitsentwicklung, eine bewusste integrative Lebensgestaltung etc. ...  intensiver auseinander zu setzen.
Das Ziel ist es sich über die bereits gewonnenen Erfahrungen auszutauschen, diese zu vertiefen und weitere Grundkenntnisse und Empfindungen zu den seelisch-geistigen Inhalten zu entwickeln, damit ein umfassenderes Verständnis und eine tiefere Beziehung zu den verschiedenen Lebensfeldern in Bezug auf ein ganzheitliches Menschenbild entwickelt werden können.

Die Seminare werden alle mit vielen praktischen Übungen gestaltet.
Für die Teilnahme bedarf es keine Vorkenntnisse. Das Interesse am Thema und an spirituellem Gedankengut bilden die Voraussetzung.

Ich würde mich freuen, sollte Sie eines der Angebote ansprechen.
 


Seminar - Freitag, 19. Oktober 2018 - 18.30-21. Uhr - 30 €
        VHS Pfullendorf          
                                  
Schlafstörungen

Welche Kräfte wirken am Tage – welche Kräfte wirken in der Nacht ?
Die Beziehung des Tag- und Nachtrhythmus
Der Schlafplatz und äußere Einflüsse

Einfache mentale Übungen zur Förderung des Schlafes
Gestaltung des Schlafplatzes und der Schlafgewohnheiten
Unterstützung durch Naturheilmittel

An diesem Abend wollen wir im gemeinsamen Gespräch und an Hand praktischer Beispiele die Hintergründe und Gesetzmäßigkeiten für einen gesunden Schlaf beleuchten. Das Erlernen einfacher mentaler Übungen und die Kenntnis über die tieferen Zusammenhänge des Tag- und Nachtrhythmus können praktische Ansätze vermitteln.

Flyer zum download Vorschau




Seminar - Freitag, 30. November 2018 - 18.30-21.30 Uhr
VHS Pfullendorf 30 €

                  
Ordnung und Neugestaltung des sozialen Umfelds

ICH im Umkreis

Wie wirken meine Gedanken auf die Mitmenschen ?
Wie kann ich Fremdeinflüsse besser erkennen und fernhalten ?
Gedanken und Gefühle führen und gestalten

Eine Übung zur Erkenntnisbildung über das Gedankennetzwerk
Kreative, freie Gestaltungsmöglichkeiten des persönlichen Umfeldes
Entfaltung einer aktiven Stellung und Dialogkraft

An diesem Abend werden wir eine geordnete und übersichtliche Darstellung über das persönliche Umfeld an Hand einer Skizze aufzeichnen. Dadurch kann eine erste Bewusstwerdung über die eigene Bezugsrichtung zu den Mitmenschen entstehen. Mit weiteren Fragen und Betrachtungen können die Wirkungen von bestehenden Gedanken und Gefühlen wie sichtbar gemacht werden und somit zu einer besseren Klärung und Gesamtordnung hinführen. Durch unsere Gedanken und Gefühle, die reale Kräfte darstellen, sind wir wie in einem großen Netzwerk miteinander verbunden. Das Ziel ist es durch eine bewusste Objektivierung der Kräfte eine größtmögliche innere Freiheit zu fördern.

Flyer zum download Vorschau




Seminar - Freitag, 18. Januar 2019 - 18.30-21.30 Uhr
VHS Pfullendorf  30 €

                  
Regeneration und Aufbau neuer Lebenskräfte

Grundsätzlich kann man sagen, dass Lebenskräfte dann besser eingreifen können, wenn der Mensch "frei" ist und die Regeneration dann am günstigsten geschieht, wenn der Mensch selbst "aktiv" an der weiteren Lebensgestaltung beteiligt ist
Passive Heilserwartungen, uklare Glaubenshoffnungen oder die Hoffnung irgendeine Methode könne das alleine schaffen ist eine Illusion. Wesentlich bei allen therapeutischen Maßnahmen oder Methoden ist die eigene aktive Stellung und Beteiligung des Menschen selbst

Bei der Regeneration geht es auch nicht um eine einfache "Wiederherstellung" des alten Zustandes. Regeneration im weitesten Sinne geht immer einher mit neuen Möglichkeiten für die Zukunft, mit seelsichen Entwicklungschritten und damit mit einer inneren Bewegung. Der Mensch selbst bestitz Schöpferkräfte.
Diese liegen in seiner eigenen freien Vorstellungskraft des Beweusstseins und können damit von jedem selbst entwickelt werden.

Die Frage wie neue idealere Vorstellungen, wie neue persönliche Ideale und Ziel, die für die Entwicklung günstig sind, aufgebaut und entwickelt werden können und wie die verschiedenen Lebensfelder damit in eine neue, weite und unabhängige Gestaltung geführt werden können ist Ziel dieses Workshops.

Es können daher die Fragen gestellt werden:
Was sind Lebenskräfte bzw. Ätherkräfte ?
Wie entstehen neue Lebenskräfte
Welche Faktoren fördern, welche Faktoren (bsp. Schuldgefühle) hemmen die Lebenskräfte.
Wie entsteht ein kontinuierlicher Aufbau trotz Alltagsanforderungen ?
Welche Bedingungen fördern grundsätzlich eine Regeneration ?






Seminar, Freitag 1. Februar 19   18.30-21.30 Uhr
    VHS Pfullendorf ! 30 €



Prävention - Erschöpfung und Burn-out

Wege für eine Neuorientierung und
individuelle Lebensgestaltung

Seminargestaltung:
Ein vielseitiges und individuelles Angebot bietet für Jeden Möglichkeiten der Prävention oder Therapie. Die angebotenen Seminare und Einzelberatungen beinhalten viele praktische und kreative Übungen sowie individuelle Anregungen ohne, dass sie in ein starres Konzept, festes Übungsprogramm und damit in eine bestimmte Methode münden.

Die hier aufgezeigte Übungsweise mit Übungen gibt einen Einblick über einen ganzheitlichen Ansatz um einer Erschöpfung entgegen zu wirken und „einen Weg“ zu einer neuen individuellen Lebensgestaltung aufzugreifen. Die Lernschritte, die mit den Übungen entwickelt werden, wie beispielsweise durch einfache Körperübungen aus dem Yoga, Besinnungsübungen oder Konzentrationsübungen , können eine erste unmittelbare Umsetzung und praktische Anwendung im Alltag finden.

Ausschreibung:
Wachsende Anforderungen am Arbeitsplatz, permanente Veränderungen, übermäßige Informationsfluten, zunehmender Leistungsdruck, fehlende Wertschätzung und zwischenmenschliche Konflikte rauben dem Menschen eine aufbauende und freie Beziehungsaufnahme zur Außenwelt und zu seinen Mitmenschen. Dieses Ungleichgewicht zwischen der eigenen Persönlichkeit und der Außenwelt führt zu Verausgabungen, zum Verlust von Lebenskräften und damit in einen schleichenden Erschöpfungsprozess bis hin zum Burn out ! Da die äußeren Lebensumstände gegeben und auch nicht gleich zu verändern sind, ist der Mensch auf`s äußerste herausgefordert ein Gleichgewicht innerhalb der Beziehungsverhältnisse durch eine bewusste und eigenaktive Gestaltung zu schaffen. Dadurch kann der Mensch in einen gesunden Rhythmus hinein finden und einen neuen, beziehungsfreudigen und unabhängigen Stand im Leben gewinnen. Die bewusste, kreative und gestaltbildende Fähigkeit des Menschen schafft neue Lebenskräfte, die sowohl zum seelischen als auch körperlichen Aufbau des Einzelnen und seines Umfeldes beitragen. Desweiteren wird es dann mit der Zeit möglich sein die Lebensumstände Stück für Stück mit neuen Inhalten und Idealen durchzugestalten und in eine neue und bessere Form über zu führen

In diesem Zusammenhang können wir uns folgende Fragen stellen:
Wovon hängt es ab, dass eine Tätigkeit erschöpft ?
Welche Bedingungen fördern eine Regeneration ?
Wie entsteht ein kontinuierlicher Aufbau ?
Was sind gestaltbildende und damit schöpferische Fähigkeiten des Menschen ?
Wie zeigt sich ein gesunder innerer und äußerer Rhythmus im Leben ?



Dienstag, 2. Oktober 2018 18.30 -21.30 Uhr
VHS Pfullendorf  €30

Das Sonnengebet – Zyklus mit 12 Übungen

Ein traditioneller Übungszyklus aus dem Yoga mit 12 Einzelübungen. Im Zentrum steht das sorgfältige Erarbeiten der 12 einzelnen Übungen, die sich dann zu einer rhythmischen und fließenden Bewegung zusammenfügen. Der Sonnengruß ist ein Ausdruck für Rhythmus, den wir hier lebendig durch das Bewegungsspiel erfahren können.
Ohne Anspruch an Perfektion bringt das Bewegungsleben und das Durchatmen eine wohltuende Freude mit sich und es entsteht eine angenehme Belebung und Durchwärmung im gesamten Körper.Der Bewegungsappartat wird geschmeidiger, das Herz-Kraislaufsystem wird sanft belebt und das Nervensystem erhält einen regenerierende Zustrom.Der ATem d wieder freier und kann wieder mehr als eine gleichmäßige rhythmische Atemwelle von außen erlebt werden.

- Sorgfältiges Erarbeiten der 12 einzelnen Stellungen
- Der Atem in Verbidung mit den einzelnen Stellungen
- Der Sonnengruß in Bezug zu den Schöpferkräften des Menschen
- Hintergrund zur Bedeutung und Anwendung des Sonnengrußes
- Heilwirkungen auf körperlicher und seelischer Ebene

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet !
Flyer zum download Vorschau



Freitag, 5. Oktober 2018 18.00 -21.30 Uhr
VHS Friedrichshafen  €30

Der Freie Atem–

und seine heilsamen Wirkungen

Praktische Übungsansätze zur Entwicklung eines heilsamen Atems

Oftmals ist unsere Atmung zu flach, gepresst, zu kurz, einfach nicht frei.
Dieser Workshop soll mit Hilfe einfacher freier Atemübungen Möglichkeiten aufzeigen den Atem wieder in eine leichte, freie und weite Dimension zu führen. Hierfür sind leichte Körperübungen eine gute Unterstützung aber auch ruhige Betrachtungsübungen, um das Bewusstsein im Gesamten wieder freier auszurichten.

Inhalte des Workshops:
- Grundlagen der Freien Atemschule
- der gebundene und der freie Atem
- einfache Atemübungen mit indirekter Atemführung durch Bewegungsübungen
- die Schwerelosigkeit des strömenden Atems im Gegensatz zum    willentlichen Ergreifen
- Die Vier Dimensionen des Atems:
die Flankenatmung - die Atmung der Weite
die Bauchatmung - die Atmung der Tiefe
die Schlüsselbeinatmung - die Atmung der Sensibilität
die Mittenatmung - die Atmung der Innerlichkeit.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet !
Weitere Informationen bei der VHS Friedrichshafen






Mittwochs 20-21.30 Uhr 3 Abende
10.+17.+24. Oktober 2018   VHS Friedrichshafen

Yoga & Rückenschulung

„Bewusste Körperhaltung schulen mit klassischen Yogaübungen“

Im Idealfall sollte die Wirbelsäule stabil sein, spannkräftig und doch flexibel und beweglich. In diesen zwei Tagen wird uns im 1. Teil das Zusammenspiel der Gliedmaßen und der Wirbelsäule beschäftigen. Weiterhin werden wir im 2. Teil eine Gliederung der Wirbelsäule in 3 Hauptbereiche kennen lernen und die damit verbundenen Möglichkeiten eine harmonische Gesamtspannkraft zu entwickeln. Darüber hinaus ist es günstig ein Empfinden zu diesen 3 Wirbelsäulenabschnitten zu schaffen. Dadurch eröffnet sich ein erster Eindruck über die inneren Zusammenhänge.




Donnerstag 6. Dezember 18    18.30-21.30 Uhr  
VHS Pfullendorf 30€

Die 12 Heiligen Nächte als Grundstein
für ein spirituelles Zielkonzept 2015

Wie Spiritualität und soziales Leben zusammenfinden

„Ziele sind das Zündfeuer für eine brauchbare Zukunft."

„Geistige Ideale bestimmen unser Handeln und damit unsere Moralität.“

Hintergrund zu den 12 Heiligen Nächten
(24.12 - 06.01)

Die Bedeutung von Zielvorstellungen und Idealen,
vor allem in den 12 Heiligen Nächten

Die Gestaltung verschiedener Lebensbereiche
mit Zielen und spirituellen Gedanken

Im gemeinsamen Gespräch wollen wir die geheimnisvolle Zeit zwischen Weihnachten und Dreikönig, auch „Rauhzeit“ genannt und deren Bedeutung beleuchten. Gerade diese Tage bilden einen fruchtbaren Boden für spirituelle Gedanken und hohe Ziele für das kommende Jahr. An Hand praktischer Beispiele kann ein „Sinn“ für die Gestaltung eines spirituellen Zielkonzepts entwickelt werden. Auf dieser Grundlage steht an diesem Abend die praktische Ausgestaltung eines persönlichen Zielkonzepts. Dieses kann die verschiedenen Lebensfelder bereichern und erweitern und dem Leben kann eine bessere Führung gegeben werden.

Was möchte vom Menschen in die Geburt kommen ?
Eine nächste Entwicklungsstufe setzt immer größere und weitere ideale Gedanken voraus, mutig und unabhängig von bekannten Gefühlen und bisherigen Sicherheiten.

„In den 12 Heiligen Nächten wird der Keim für das kommende Jahr gelegt.“

Referentin: Simone Stoll – Heilpraktikerin, Yoga-Therapeutin
Kosten: Seminar: 30 €
Anmeldung: erforderlich - Gerne informiere ich Sie auch persönlich